Sperma auf Titten

Warum es genau so ist, dass Männer das Sperma auf Titten spritzen wollen ist noch nicht erforscht worden. Sperma auf Titten gibt vielleicht dem man das Gefühl die Frau komplett zu besitzen, die Macht über sie zu haben und das Sperma auf die Titten zu spritzen. Sperma auf den Titten bedeutet ich habe dich geil gespritzt und bin zum Orgasmus gekommen. Ich habe dir mein Sperma auf die Titten gegeben, weil du mein Besitz bist, zumindest solange ich dich gefickt habe. Geile Ficktreffen enden meistens damit, dass der Mann das Sperma auf die Titten spritzt. Viele Männer wollen es unbedingt so haben und meist ist es ja auch eine sichere Sache, wenn man nicht das Sperma in die Muschi gespritzt hat. Immer ist die Gefahr dabei, dass trotz Verhütungsmitteln die Frau schwanger wird. Dann ist die Katastrophe perfekt. Das Sperma auf die Titten zu spritzen ist damit eine gute Lösung und gibt dem Kerl ein geiles Gefühl. Nachdem das Sperma auf die Titten gespritzt wurde, kann man danach dann sich entspannt zurückfallen lassen und das Ficktreffen harmonisch ausklingen lassen.

Sperma auf Titten spritzen ist das, was die meisten Männer wollen, wenn sie mit einer geilen Fickschlampe Sex hatten. Man sieht es auch in den vielen Pornofilmen, wie Männer das Sperma auf die Titten spritzen. Ist das Sperma auf den Titten gelandet, muss es natürlich hinterher sorgfältig abgewischt werden, denn es fängt an zu kleben irgendwann. Meist ist das die Aufgabe der Frau, dass sie das Sperma von den Titten wieder wegwischt. Wer ganz besonders Sperma auf Titten spritzen möchte, der sollte vielleicht der Frau vor dem Ficktreffen sagen, dass es so haben will. Vielleicht ist sie sonst hinterher enttäuscht, wenn er das Sperma nicht woandershin spritzt. Man kann auch den ganzen Körper der Frau mit Sperma besudeln, aber meistens landet das Sperma auf den Titten.